Nachruf für Hans Zilch

Froschhausen – Der Vereinsring Froschhausen trauert um sein Ehrenvorstandsmitglied und langjähriges Mitglied im Arbeitskreis Heimatgeschichte, Hans Zilch, der diese Tage im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

Vereinsringvorsitzender Volker Horn würdigt Hans Zilch als langjähriges aktives und hochmotiviertes Mitglied im Vorstand der Dachorganisation der Froschhäuser Vereine. Zilch wurde im Jahre 1985 erstmals in den Vereinsringvorstand gewählt und war schnell in bedeutender Weise in die Vorbereitung der 700-Jahr-Feier Froschhausens im Jahre 1987 unter der Führung des damaligen Vereinsringvorsitzenden Frank Lortz eingebunden. Er erstellte für den Historischen Festzug das große Modell des Froschhäuser Rathauses, was bei den Besuchern des Festzuges für große Bewunderung sorgte.

Hans Zilch war nicht nur ein engagierter Mitarbeiter im Vereinsringvorstand, sondern auch aufgrund seines handwerklichen Geschicks ein treuer Helfer für die vielen Froschhäuser Vereine. So erklärte sich Hans Zilch spontan bereit, neue Thekenelemente für die Bar im Bürgerhaus Froschhausen für die Vereine zu erstellen – inklusive eines hierfür passenden Transportwagens. Landtagsvizepräsident Frank Lortz, langjähriger Vorsitzender in der aktiven Zeit von Hans Zilch im Vereinsringvorstand, macht deutlich, dass die vielen Stunden, die Zilch für die Dachorganisation und auch für die Froschhäuser Vereine aufgewandt hat, unzählbar seien. „Einen solchen Mitstreiter mit so vielen Talenten findet man selten – und darüber hinaus  war Hans Zilch auch ein treuer Freund.“, so Lortz.

Neben seinen Aktivitäten im Vereinsringvorstand war Zilch ein unermüdlicher Aktivposten im Arbeitskreis Heimatgeschichte. Gebürtig aus Zellhausen und durch seine Frau Renate nach Froschhausen gekommen, machte ihm die Tätigkeit für die Ortsgeschichte seiner „zweiten Heimat“ viel Freude. Zahlreiche Ausstellungen des Arbeitskreises und viele Zeitzeugenabende wurden unter seiner maßgeblichen Mitarbeit im kollegialen Zusammenwirken mit Hermann Ditzinger und Frank Lortz durchgeführt. Hans Zilch war neben Herman Ditzinger lange Jahre das Gesicht des Arbeitskreises Heimatgeschichte nach außen – war er es doch, der zahlreiche Froschhäuser aufsuchte, um von ihnen wichtige Daten, Fotos oder Unterlagen zur Ortsgeschichte zu erhalten.

2005 verlieh ihm der Vereinsring Froschhausen für seine Verdienste um den Vereinsring und den Gesangverein Harmonie Froschhausen die Ehrenplakette des Vereinsrings, die höchste Auszeichnung der Dachorganisation.

2017 schied er nach 32jähriger Tätigkeit aus dem aktiven Dienst des Vereinsringvorstands aus, woraufhin ihn die Generalversammlung zum Ehrenvorstandsmitglied bestimmte.

Der Vereinsring Froschhausen wird Hans Zilch ein ehrendes Andenken bewahren.

f.d.R.

Volker Horn

Vorsitzender

Bitte beachten Sie aktuelle Empfehlungen und Informationen  bzgl. der Vereinsarbeit während der Corona-Krise im Nachrichten Bereich!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde,

im Namen des Vorstandes des Vereinsrings Froschhausen begrüße ich Sie sehr herzlich. Die Dachorganisation der 29 Vereine, Verbände und Organisationen im Seligenstädter Stadtteil Froschhausen ist allseits anerkannt, leistungsstark und verfügt über einen sehr guten Ruf in der gesamten Region. Mit vielen eigenen Veranstaltungen und Aktionen begleiten wir das Froschhäuser Vereinsleben über das ganze Jahr hinweg. Über die Geschichte des Vereinsrings Froschhausen seit 1979 können Sie sich hier ebenso informieren wie über alle Termine, die aktuell anstehen und in den nächsten Wochen und Monaten geplant sind. Der Vorstand des Vereinsrings Froschhausen mit seinem angeschlossenen Arbeitskreis „Heimatgeschichte“ wünscht Ihnen allen eine schöne Zeit, viele Anregungen und beste Unterhaltung in unserer großen Vereinsfamilie.

Mit freundlichen Grüßen

I h r
Volker Horn

Vorsitzender des Vereinsrings Froschhausen